DHI Saphir Haartransplantation

DHI Saphir Haartransplantation

Haarausfall kann für viele Menschen – egal ob Frau oder Mann – zu einer außergewöhnlichen psychischen Belastung werden. Schönes und volles Haar steht selbst in unserer heutigen Zeit immer noch für Jugendlichkeit, Attraktivität und auch für Fruchtbarkeit.

Glücklicherweise gibt es insbesondere für den erblich bedingten Haarausfall - androgenetische Alopezie ein Mittel, das dauerhaft Abhilfe schafft: die Haartransplantation.

Die DHI Saphir Methode – der Ablauf

Die bislang modernste Methode, um Haare zu verpflanzen, ist die FUE Haartransplantation. Doch auch diese Methode wird beständig weiterentwickelt. Eine der neuesten Innovationen ist die DHI Saphir Haartransplantation. Die DHI Saphir Haartransplantation basiert, wie bereits eingangs erwähnt, auf der FUE-Technik und ist eine Kombination aus der FUE Saphir Methode und der DHI Technik. Sie verbindet aus beiden Methoden das Beste, um das optimale Ergebnis für den Patienten zu erreichen.

Der erste Behandlungsschritt: 

Nach der Voruntersuchung erfolgt zunächst die Rasur der Haare. Anschließend wird die lokale Betäubung vorgenommen und die Haarlinie wird eingezeichnet.
Nun werden die Grafts, die Transplantate, in denen die Haarwurzeln sitzen, aus dem Spenderbereich unter Zuhilfenahme einer Hohlnadel entnommen.

Dieser liegt im Bereich des mittleren Hinterkopfs. Anschließend werden die Haarkanäle, in denen die Grafts im zweiten Behandlungsschritt platziert werden, mit der Mikro Saphirklingen geöffnet. Diese sind noch sehr viel feiner als die Saphir Klingen, die bei der FUE Saphir Methode zum Einsatz kommen. Der große Vorteil des Edelsteins ist übrigens, dass er, ähnlich wie der Diamant, eine hohe Reinheit und Härte hat. Nach einer kurzen Pause folgt der zweite Behandlungsschritt – das Einsetzen der Grafts. Jetzt kommt der DHI Stift zum Einsatz, in dessen Innerem sich die entnommenen Follikel befinden.

Die Nadel, die sich am unteren Ende des Stifts befindet, wird in einem 45 Grad Winkel angesetzt. Anschließend wird der Graft durch einen leichten Druck (ähnlich wie bei einem Kugelschreiber) auf dem Stift in den Haarkanal eingebettet. Die Follikel werden bei dieser Methode geschützt implantiert.Während der Haartransplantation kommen natürlich immer mehrere Stifte zum Einsatz, um die Behandlungsdauer zu verkürzen. Während die Grafts in die Haarkanäle eingesetzt werden, wird sehr genau auf die Wuchsrichtung geachtet, um ein möglichst natürliches Ergebnis zu erreichen. Die Abkürzung FUE steht übrigens für Follicular Unit Extraction, und die Abkürzung DHI steht für Direct Hair Implantation.

Genau wie bei der klassischen Saphir Technik findet der Eingriff in zwei Behandlungsschritten statt.

Die Unterschiede zur FUE Saphir Methode

DHI Saphir Haartransplantation

Bei der FUE Saphir Methode werden die Haarkanäle ebenfalls mit einer Saphirklinge gestochen. Es werden jedoch gewöhnliche Saphirklingen eingesetzt
und nicht, wie bei der DHI Saphir, mikro Saphirklingen. Bei der herkömmlichen FUE Technik kommen meist Edelstahlklingen zum Einsatz.

Sowohl bei der DHI Saphir als auch der FUE Saphir Methode wird durch den Einsatz des Saphir-Minerals der Heilungsprozess gefördert. Die kleinere Saphirklinge lässt ein noch feineres Öffnen der Haarkanäle zu. Ein weiterer Unterschied kristallisiert sich beim Implantieren der Grafts heraus.

Bei der DHI Saphir Methode wird ein DHI Stift verwendet. Dieses Instrument ummantelt und gewährleistet einen rundum Schutz der Grafts. Anders als bei der DHI Technik hat der Implanter bei der DHI Saphir eine stumpfe Spitze. Es ist keine Gewalteinwirkung notwendig, weil die Haarkanäle schon im Vorfeld geöffnet wurden.

Zum anderen ist der Heilungsprozess schneller, und es ist eine wesentlich größere Haardichte möglich. Dieser Prozess unterscheidet sich übrigens auch vom normalen Ablauf der DHI Technik, bei der die Haarkanäle gestochen und die Grafts gleichzeitig implantiert werden.

Der große Vorteil der DHI Haartransplantation ist übrigens das um 360 Grad geschützte Einsetzen der Grafts, da sich die Follikel während des Prozesses im Inneren des Stifts befinden. Auf diese Weise wird auch eine mögliche Beschädigung von einzelnen Haarwurzeln in sogenannten Multigrafts ausgeschlossen. Das sind übrigens follikuläre Einheiten, in denen sich mehrere Haarwurzeln befinden.

Durch die Micro Klingen bei der DHI Saphir Methode entstehen natürlich auch nur kleine Verletzungen, die sehr viel schneller abheilen.
Die DHI Saphir Haartransplantation ist die perfekte Kombination aus zwei äußerst innovativen Techniken, bei der die eine Methode die Schwäche der anderen ausgleicht.

Die Vorteile der DHI-Saphir-Methode

Die Vorteile einmal kurz zusammengefasst:

  • Geschützte Implantation bei der DHI Methode
  • Hohe Anwuchsrate der Grafts
  • Schnellere Heilung – weniger Krustenbildung im Empfängerbereich
  • Eine optimale Bestimmung der Wuchsrichtung
  • Keine sichtbaren Narben
  • Höhere Haardichte

Die Nachteile der DHI-Saphir-Methode

Der einzige Nachteil gegenüber der konventionellen FUE-Methode ist, dass der Eingriff etwas länger dauert. Das lässt sich durchaus verschmerzen, wenn das Ergebnis zu erzielen, dass nahezu perfekt ist und man sich über schönes und vor allem dichtes Haar freuen kann.

Endgültiges Ergebnis

Das endgültige Ergebnis einer gelungenen DHI-Saphir Haartransplantation sieht man übrigens nach etwa neun Monaten bis zu einem Jahr - je nach Haarwachstum.

DHI-Saphir ist die derzeit innovativste Methode bei Haartransplantationen, die von Dr. Levent Acar in der Cosmedica Clinic in Istanbul entwickelt wurde und angewendet wird.

Schnellere Heilung und eine höhere Haardichte sind nur zwei von vielen Argumenten, die für diese moderne Methode sprechen.

Dank der All-Inclusive Pakete, die von der Cosmedica Clinic angeboten werden, bleiben die Kosten überschaubar und können ganz genau kalkuliert werden.

Dr. Levent Acar spricht übrigens fließend deutsch. Ein Dolmetscher ist also während des Beratungsgesprächs und der Untersuchungen nicht nötig.

Dr. Levent Acar von der Cosmedica Clinic
Diesen Beitrag Teilen

Finden Sie den passenden Anbieter
für Ihre Haartransplantation

1
Wählen Sie Ihre Favoriten unter den Top-Anbietern auf dem Gebiet der Haartransplantation
2
Beschreiben Sie Ihre Haarsituation und erhalten Sie ein kostenloses Beratungsgespräch
3
Unsere Experten unterstützen Sie beim Vergleich der Angebote und Kommunikation mit Anbietern