Wie effektiv ist die PRP-Behandlung bei Haarausfall

Zahlreiche Personen sind von Haarausfall betroffen und suchen nach einer Lösung, um diesen aufzuhalten. Um gegen das Problem vorzugehen, gibt es verschiedene Behandlungsmöglichkeiten. Eine hiervon ist die sogenannte PRP-Behandlung. Hier erfahren Sie, worum es sich bei dieser Behandlung genau handelt, für wen Sie geeignet ist und welche Erfolge mit ihr erzielt werden können.

Was ist eine PRP-Behandlung?


Es handelt sich um eine kosmetische Behandlung, die allgemein auch als Eigenbluttherapie oder Vampirlifting bekannt ist. PRP steht für Paletet rich plasma. Die Behandlungsmethode wird in verschiedenen Bereich der Kosmetikbranche eingesetzt - so beispielsweise auch zur Behandlung von Haarausfall. Das plättchenreiche Plasma wird in die Areale der Kopfhaut injiziert, die von dem Haarschwund betroffen sind.

Der Ablauf der kosmetischen Behandlung


PRP-BehandlungBevor die Eigenbluttherapie bei Ihnen durchgeführt wird, sollte zunächst durch Spezialisten abgeklärt werden, welche Ursache Ihrem Haarverlust zugrunde liegt. Anschließend wird Ihnen eine geringe Menge Blut - in der Regel rund zehn Milliliter - entnommen, das anschließend in einem Labor speziell aufbereitet wird. Das Blut wird zentrifugiert, wodurch sich das Plasma von den roten Blutkörperchen trennt. Durch diesen Vorgang entsteht eine erhöhte Konzentration von Blutplättchen, die als Thrombozyten bezeichnet werden.

Durch das Zentrifugieren werden darüber hinaus Wachstumsfaktoren freigesetzt. Nach der Aufbereitung werden die zu behandelnden Bereiche Ihrer Kopfhaut örtlich betäubt, sodass die Therapie nahezu schmerzfrei ist. Für die Injektion werden sehr feine Nadeln verwendet, die ca. zwei bis drei Millimeter in Ihre Kopfhaut eindringen. Im Normalfall sind zwei bis sechs Sitzungen notwendig, um ein überzeugendes Ergebnis zu erzielen. Im Anschluss an die kosmetische Behandlung sollten Sie Ihre Haare ungefähr einen Tag nicht waschen und eine direkte Sonneneinstrahlung auf die Kopfhaut vermeiden.

Welche Wirkung kann mit der Therapie erzielt werden?


Das plättchenreiche Plasma hat viele positive Wirkungen auf Ihre Haargesundheit. Zum einen regen die freigesetzten Wachstumsfaktoren das natürliche Wachstum Ihrer Haare an. Da die Behandlung gleichzeitig für eine deutlich bessere Durchblutung Ihrer Kopfhaut sorgt, werden die Haarwurzeln aktiv stimuliert, um neue und gesunde Haare zu bilden. Zu einem verbesserten Haarwachstum trägt außerdem bei, dass das Zellwachstum der Haarfollikel erhöht wird. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das plättchenreiche Plasma bereits geschädigte Haarwurzeln wieder aktivieren kann. Das endgültige Ergebnis der kosmetischen Behandlung können Sie nach rund einem halben Jahr bis Jahr erwarten.

Welche Vorteile bietet die PRP-Behandlung?


Einer der wesentlichen Vorteile ist, dass es sich um keinen operativen Eingriff, sondern um eine kosmetische Behandlung handelt, bei der grundsätzlich kaum Risiken und Nebenwirkungen zu erwarten sind. Dies liegt daran, dass bei der Therapie ausschließlich Ihre körpereigenen Substanzen in Ihre Kopfhaut injiziert werden. Im Gegensatz zu anderen Behandlungsmethoden wie Tinkturen oder Shampoos, stärkt die Therapie die Haare direkt an der Wurzel.

Das hat den entscheidenden Vorteil, dass da Haarausfall Problem direkt am Ausgangsort behandelt wird. Durch das Eigenblut werden die körpereigenen Regenerations- und Heilungsprozesses unterstützt. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Therapie generell bei jedem durchgeführt werden kann und eine Sitzung in der Regel nicht länger als 15-30 Minuten dauert. Im Anschluss sind Sie direkt wieder gesellschaftsfähig.

Für wen ist die Therapie geeignet?


Wie bereits erwähnt, ist die PRP-Therapie für jede Person geeignet, die Ihr Haar kräftigen und das Haarwachstum positiv beeinflussen möchte. Auch, wenn Sie bereits Haarverlust feststellen, kann die Eigenbluttherapie äußerst positive Ergebnisse erzielen. Dies ist immer solange möglich, solange die Wurzeln Ihrer Haare noch nicht irreversibel geschädigt sind. Ist die Haarwurzel allerdings bereits völlig abgestorben, kann auch die kosmetische Behandlung mit Eigenblut nicht erreichen, dass neues und gesundes Haar gebildet wird.

Daher ist die Therapie insbesondere in einem frühen Stadium des Haarverlusts empfehlenswert und erfolgreich. Sie eignet sich insbesondere für Personen, die von erblich bedingtem Haarschwund - also der androgenetischen Alopezie - betroffen sind. Die Therapie erzielt darüber hinaus auch Erfolge bei Personen, die aufgrund einer Hormonstörung, durch Medikamente oder durch einen Nährstoffmangel an Haarschwund leiden.

Ist eine Kombination mit einer Haartransplantation möglich?


Die PRP-Therapie eignet sich zudem hervorragend als Ergänzung zu einer Eigenhaarverpflanzung. Bei der Haarverpflanzung werden Ihnen einzelne Follikel in die kahlen Stellen auf Ihrer Kopfhaut verpflanzt. Wird im Anschluss daran eine Eigenblutbehandlung durchgeführt, kann eine höhere Anwuchsrate der frisch verpflanzten Follikel erreicht werden. Darüber hinaus wird der natürliche Heilungsprozess positiv unterstützt.

Wo kann die Behandlung durchgeführt werden?


Es gibt mittlerweile zahlreiche Anbieter der Eigenbluttherapie. Hierzu gehören neben Ärzten auch viele Kosmetikstudios. Wenn Sie unter Haarschwund leiden und eine PRP-Behandlung in Anspruch nehmen wollen, sollten Sie sich unbedingt einen Anbieter aussuchen, der auf das Thema Haarausfall spezialisiert ist. Im Vorfeld ist eine ausführliche Analyse Ihrer Haare und Ihrer Kopfhaut notwendig.

Beispielsweise bieten die Haarexperten von Elithairtransplant die Behandlung an. Ein wesentlicher Vorteil ist, dass Sie hierfür nicht extra in die Türkei reisen müssen. Die Haarprofis können die PRP-Behandlung direkt in Deutschland an fünf verschiedenen Orten durchführen: Berlin, Frankfurt, München, Düsseldorf und Hamburg.
Diesen Beitrag Teilen

Finden Sie den passenden Anbieter
für Ihre Haartransplantation

1
Wählen Sie Ihre Favoriten unter den Top-Anbietern auf dem Gebiet der Haartransplantation
2
Beschreiben Sie Ihre Haarsituation und erhalten Sie ein kostenloses Beratungsgespräch
3
Unsere Experten unterstützen Sie beim Vergleich der Angebote und Kommunikation mit Anbietern