Dr. David Perez Meza

  • 9 Ansicht(en)

Dr. David Perez Meza

  • 9 Ansicht(en)

Über  Dr. David Perez Meza

Dr. Perez-Meza machte seinen Abschluss an der Militärmedizinischen Fakultät in Mexiko-Stadt, nachdem er sich auf Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie im Allgemeinen Krankenhaus in Mexiko-Stadt spezialisiert hatte. Er trat 1996 mit Lt. Colonel Status zurück, nachdem er 26 Jahre lang der mexikanischen Armee gedient hatte.
Als plastischer Chirurg und Haarchirurg hat er seine 30-jährige Erfahrung in der Kunst und Wissenschaft der plastischen Chirurgie auf die Haartransplantation angewendet und nutzt seine einzigartige Kombination von Fähigkeiten, um ein Ergebnis zu erzielen, das so natürlich ist wie das ursprüngliche Haarmuster des Patienten.
Seine langjährigen Erfahrungen und chirurgischen Fähigkeiten als plastischer, ästhetischer und rekonstruktiver Chirurg mit einer Vielzahl von rekonstruktiven und kosmetischen Patienten mit normaler und geschädigter Haut helfen Dr. Perez-Meza, sein Wissen in der Haarchirurgie anzuwenden
Als Patient mit Haarausfall und Haartransplantationsprozeduren versteht er die Erwartungen und Sorgen seines Patienten. Er weiß, dass jeder Patient einzigartig ist und passt seine Fähigkeiten an, um seinen männlichen und weiblichen Patienten zu helfen. Er ist auch begeistert von seinen chirurgischen Techniken, um die Ergebnisse des Patienten zu verbessern.
Im Jahr 2001 war Dr. Perez-Meza der 1. Hispanische Diplomat der American Board of Hair Restauration Chirurgie (ABHRS), er diente als Mitglied des Board of Directors (2006-2013) und der schriftlichen und mündlichen Prüfungsausschuss der ABHRS.
Nachdem er 1995 an der 1. Orlando Hair Transplant Live Surgery Workshop (OLSW) teilgenommen hatte, bewarb er sich in den Jahren 1996-1997 in Orlando, Florida und wurde von Dr. Matt Leavitt, Medical Hair Restoration und der World hair Society als Hair Loss und Hair Restoration Fellow aufgenommen. Dr. Perez-Meza trat 1997 der Fakultät und dem wissenschaftlichen Komitee der OLSW bei. Von 2001 bis heute war er Co-Chairman dieses weltweiten und besuchten Kongresses. Er ist dankbar, Teil dieses exzellenten Treffens zu sein, das als das Beste in der Gemeinschaft der Haarwiederherstellung und auch für sein Wissen und seine Freundschaft gilt. Lernen, Lehren, frische und offene Kameradschaft gehören zu den wichtigsten Aspekten des Treffens. Das OLSW-Treffen feierte 2014 sein 20-jähriges Jubiläum.
Dr. Perez-Meza war der Autor und Co-Autor von Zeitschriftenartikeln und Lehrbüchern (Hair Transplant 360-Dr. Lams Editor, Unger-Shapiro Haarersatz und Low Level Laser-Therapie) und war auch in Fernseh- und Radio-Interviews als ein Haarausfall und Haar Wiederherstellung Chirurg Experte. Darüber hinaus hat er klinische Studien für Allergan, Kerastem, Merck, Pfizer, Histogen, Lexington International, Apira und Procyte in Bezug auf Haarausfall und Haarwiederherstellung durchgeführt. Seine Studien wurden im Dermatological Surgery Journal, Hair Forum International und anderen wichtigen Zeitschriften und Chroniken während seiner Karriere veröffentlicht.
Er war Direktor (1997-2001) und Co-Direktor (2001-2008) für medizinische Haarwiederherstellung / ISHRS und der World Hair Society des Physician Fellowship Program. Während dieser Zeit trainierte er mehr als 30 Ärzte in der Haarwiederherstellung.
Er reist auch um die Welt und spricht über Haarausfall, Haarwiederherstellung und klinische Forschung.
Fortsetzen:

Oberstleutnant (Ret) David Perez-Meza MD
• Gründer, medizinischer Direktor und Chirurg
• Haartransplantationschirurg

Board-Zertifizierung
Diplomate, American Board of Hair Restauration Chirurgie (2001 bis heute)
Bildung
• Haartransplantation und Haarausfall Fellowship, Medizinische Haar Restaurierung, USA
• Plastische, ästhetische und rekonstruktive Assistenz, General Hospital "SSA" Mexico City, Mexiko
• Doktorat in Medizin, Militärmedizinische Fakultät, Mexiko-Stadt, Mexiko

Mitgliedschaften
• Fellow und Board of Governors Mitglied der Internationalen Gesellschaft für Haarchirurgie (ISHRS)
• Diplomate und Past-Board of Directors, American Board der Haarchirurgie
• Vorsitzender des Ethik- und Satzungsausschusses der ISHRS
• Co-Vorsitzender des Orlando Live Surgery Workshop-2001 bis heute
• Co-Vorsitzender des ISHRS Regional Live Surgery Workshops Commitee
• Vorsitzender der Workshops, 16. Jahrestagung der ISHRS, Montreal 2008.
Präsident der Iberolatinamerican Society of Hair Restoration Surgery
Mitglied des Finanzausschusses der ISHRS
Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Hair Foundation
Mitglied der mexikanischen Gesellschaft der Militärischen Plastischen Chirurgen

Drucken
1. Perez-Meza D. Haar Linie Stecker Korrektur. Haartransplantation 360. Sam Lam Herausgeber. 2014. Seiten 663-670
2. Perez-Meza D. Management der Nekrose der Spendersite. Haartransplantation 360. Sam Lam Herausgeber. 2014. Seiten 765-769
3. Perez-Meza D. Zusammenfassung des 1. bis 3. Tages 2012 Orlando Live Surgery Workshop. Haar Forum Intl. Vol. 2 (3). Mai-Juni 2012. Seiten 104-109
4. Perez-Meza D. Brief- Micropunch-Technik. Dermatol Surg. 2012 Mar; 38 (3): 512-3. 2012
5. Perez-Meza D. Brief - Hauttransplantationen und Haarausfall in der Kopfhaut. Derm Surg Journal 2012
6. Zimber MP, - Ziering C, Zeigler F, Hubka M, Mansbridge JN, Baumgartner M, Hubka K, Kellar R, Perez-Meza D, Sadick N, Naughton GK. Nachwachsen der Haare nach Wnt- und Follistatin. Behandlung enthalten: Sicherheit und Wirksamkeit eines First-in-Man Phase 1 Clini

Ausgewählt für den ISHRS Platinum Follikel Award 2007 (Eine der höchsten Auszeichnungen der ISHRS (Internationale Gesellschaft für Haarchirurgie), die ein Chirurg erhalten kann.
Die ISHRS ist die führende Autorität für Haarausfall mit mehr als 1.200 Mitgliedern in 60 Ländern weltweit.

Der Gewinner des 2007 Platinum Follicle Award der ISHRS, Dr. David Perez Meza, erkennt den Wert seiner mehr als dreißig Studien über Haarausfall und seinen Hintergrund als ästhetischer plastischer Chirurg zum Wohle seiner Patienten an. Er ist der Meinung, dass es wichtig ist, seinen Patienten die modernste medizinische und chirurgische Behandlung anzubieten, und seine umfangreiche Erfahrung und Forschungsstudien helfen ihm, einen ganzheitlichen Ansatz (medizinisch und chirurgisch) zu integrieren, um die gemeinsamen Ziele mit seinen Patienten zu erreichen.
Dr. Perez Meza erhielt 10 Forschungsstipendien von der ISHRS, 8 als Erstautor und 2 als Co-Autor. Die Forschungsstudien umfassten: Wundheilung des Spendergebietes nach FUE-Spender-Harvesting-Technik, Haarwachstum und Überleben der Spenderentnahme mit FUE-Technik, Verwendung von Laser-Doppler zur Beurteilung des Blutflusses der Kopfhaut, Techniken zur Optimierung der Wundheilung der Spenderbereich einschließlich der in scheinbaren Narben, Heilung und das Überleben der Haartransplantate nach der Transplantation in der Kopfhaut, Speicherlösungen, um das Haarwachstum und das Überleben zu erhöhen, die dichte Verpackungstechnik und ihre Auswirkungen auf das Haarwachstum und das Überleben. Die Verwendung von Low-Level-Lasertherapie bei Haarausfall bei Narbenbildung (Flechten plano pilaris, Pseudopelade von Brocq) und nicht-narbige Alopezien (androgenetische Alopezie, Alopecia areata) und zur Verringerung der Schmerzen und Engegefühl des Spenderbereichs nach der Haarwiederherstellung Chirurgie, die Verwendung von Custodiol-Lösung zur Lagerung der Haartransplantate während der Haartransplantation, etc.

Sprachen

0  Bewertungen

Hinterlasse deine Bewertung

Please Login To add Review
Frage/Antwort - Katalog

Erhalten Sie jetzt Antworten auf Ihre Fragen

Ask Question

Questions

No query answered yet.