My World Hair Transplant Center

  • 6 Ansicht(en)

My World Hair Transplant Center

  • 6 Ansicht(en)

Über  My World Hair Transplant Center

Dr. Patrick Mwamba, promovierte 1998 an der Katholischen Universität von Louvain in Belgien.

Im Jahr 2000 lernte er zum ersten Mal Dr. John P. Cole vom New Hair Institute (NHI) in Atlanta / USA kennen. Eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Dr. Cole und Dr. Mwamba führte zu seinem Engagement für die Haartransplantation. Die Arbeit als Haartransplantationschirurg bestimmte maßgeblich seine weitere Karriere. Da er sich einfühlsam in die Belange seiner Patienten einfühlen konnte, beschloss er, fast 24 Stunden pro Tag moderne Techniken der Haartransplantation zu erlernen und zu praktizieren. Neben seiner Zusammenarbeit mit Dr. Cole und dem International Hair Transplant Institute (IHTI) fand Dr. Mwamba weitere Möglichkeiten, mit namhaften Haarchirurgen wie Dr. Paul Rose und Dr. Jean Devroye zusammenzuarbeiten.

Dr. Mwamba lernte über die Kunst im Haarsanierungsprozess und die neuesten Methoden (z. B. Follicular Unit Transplant - FUE), die er in seiner Klinik weiterentwickelte. Er ist einer der wenigen Pioniere, die die minimalinvasive Technik FIT (Follicular Isolation Technique), besser bekannt als FUE, entwickeln. Aufgrund des herausragenden Nutzens für die Patienten steht diese Methode im Mittelpunkt der kunstvollen Arbeit von Dr. Mwamba in der Klinik.

Im Jahr 2006 eröffnete Dr. Mwamba seine eigene Klinik, das World Hair Transplant Centre - WHTC, in Brüssel / Belgien. Er bietet jetzt moderne und die neuesten State-of-the-art-Methoden für die Haarwiederherstellung einschließlich der Follicular Isolationstechnik (FIT), Follikuläre Einheit Transplantation (FUT), Körperhaartransplantation (BHT), "Donor Restocking" und Techniken für die Reparatur von fehlgeschlagenen oder erfolglosen Haartransplantationen.

Dr. Mwamba wird von vielen seiner Kollegen geschätzt und geschätzt. Seine Freundlichkeit gegenüber Patienten, seine Liebe zum Detail, sein Gespür für akribische Präzision und ästhetische Chirurgie kennzeichnen seine Position in der Haartransplantationsindustrie. Sowohl die Patienten als auch sein medizinisches Team fühlen sich in der Klinik vollkommen wohl. In seinem Privatleben verbringt Dr. Mwamba so viel Zeit wie möglich mit seiner Familie in den USA. Sein Interesse für Sport gleicht die täglichen Bemühungen um hervorragende Arbeit in der Klinik aus. Studien und Präsentationen

2001: Transektionsrate mit Multi-Blade- gegenüber Single-Blade-Strip-Harvesting; Haarwinkelungen in verschiedenen Regionen der Kopfhaut, jährliches wissenschaftliches Treffen der Internationalen Gesellschaft für Haarwiederherstellungschirurgen (ISHRS). 2002: Stereoskopisches Mikroskop: Haartransplantations-Marketing-Tool oder Notwendigkeit für großartige Ergebnisse; Unterstützung Chirurgen bei Haartransplantation, ISHRS Annual Scientific Meeting. 2005: Transektionsrate mit Follicular Isolation Technique (FIT), Jahreskongress der European Society of Hair Restoration Chirurgen (ESHRS). 2006: Berechnete Dichte mit der Follikulären Isolationstechnik (FIT), ISHRS Annual Scientific Meeting. Seit 2006 nimmt er an allen ISHRS-Kongressen teil und hält weitere Vorträge zu verschiedenen Haartransplantationsthemen. 2010: Aufgrund der hohen Nachfrage von Patienten, die schnell wieder gesellschaftsfähig sein wollen, startete Dr. Mwamba als einer der ersten fue-Haarchirurgen der Welt mit einer unrasierten FUE Haartransplantation, der My U-FUE Haartransplantation und der speziellen Haartransplantationstechnik "My U-FUE Classic", was bedeutet, dass keine Rasur im Aufnahmebereich und keine Rasur im Spenderbereich stattfindet.

My World Hair Transplant Center Fact Sheet

Sprachen

0  Bewertungen

Hinterlasse deine Bewertung

Please Login To add Review
Frage/Antwort - Katalog

Erhalten Sie jetzt Antworten auf Ihre Fragen

Ask Question

Questions

No query answered yet.