Hårklinikken

  • 91 Ansicht(en)

Hårklinikken

  • 91 Ansicht(en)

Über  Hårklinikken

Lars Skjøth
Haarklinik Gründer & führender Forscher

Lars Skjøth hat seine Entdeckung der effektiven Behandlung von dünner werdendem Haar seit mehr als zwei Jahrzehnten mit Kunden auf drei Kontinenten perfektioniert. Nach Jahren der Forschung und nachdem er Tausende von Kunden mit verdünntem Haar gesehen hatte, entdeckte er die genaue Kombination von Elementen, einschließlich der Natur, die der Haarklinik hervorragende Ergebnisse beschert. Die Haarklinik ist die einzige Behandlung von dünnem Haar, die auf jeden Kunden zugeschnitten ist - ein kritischer Faktor für den Erfolg des Programms. Als Forscher in der menschlichen Ernährung und Biochemie hat Lars Skjøth mit seiner Erfindung des Hair Clinic-eigenen Extrakts die Behandlung von Haarausfall revolutioniert.

Der Ursprung der Haarklinik

Lars Skjøth, Gründer der Haarklinik und Leiter der Abteilung Forschung und Entwicklung, hat 1994 eine Entdeckung gemacht, die es uns ermöglicht, erblich bedingten Haarausfall sowohl bei Frauen als auch bei Männern auf eine Weise zu behandeln, die für jeden Kunden maßgeschneidert ist muss. Der medizinische Direktor Panos Vasiloudes ging eine Partnerschaft mit Lars Skjøth ein, um Hårklinikken auf dem amerikanischen Markt einzuführen, da er eine Notwendigkeit für eine wirksamere Behandlung von Haarausfall bei seinen Patienten sah. Dr. Vasiloudes ist dreifach zertifiziert, hat die Erlaubnis in vier Ländern zu praktizieren und betreibt 13 Hautkliniken weltweit.

Die Haarklinik wird Kliniken in neuen Städten auf der ganzen Welt einrichten, aber wir bleiben unseren dänischen Wurzeln treu. Lars Skjøth wird weiterhin innovative Produkte entwickeln und neue Produkte für die Behandlung von Haar- und Schönheitsproblemen bei Haar- und Schönheitskunden entwickeln.

Sprachen

0  Bewertungen

Hinterlasse deine Bewertung

Please Login To add Review
Frage/Antwort - Katalog

Erhalten Sie jetzt Antworten auf Ihre Fragen

Ask Question

Questions

No query answered yet.